Wissenschaftswoche

Die erfolgreiche stattfindende Veranstaltung“ Wissenschaftssommer “, welche in jeden Jahr in einer anderen Stadt gastiert, machte in diesem Jahr Station in der Landeshauptstadt Magdeburg, mit dem Thema “Die Zukunft der Energie“

Um jungen Menschen für wissenschaftliche Themen zu interessieren um dabei eigen Jugendkulturen zu integrieren setzt sich die Firma Wissenschaft im Dialog gGmbh mit jeweiligen Ämtern in Verbindung. Diese wiederum knüpfen Kontakte zu ortsansässigen Gruppen und Vereinen um Unterstützung bei der Durchführung dieser Veranstaltungswoche zu erhalten.
Unser Verein war sofort interessiert und bot unsre Mithilfe an. Da in diesem Jahr Graffiti ein großes Thema war wollten wir in Workshops die Jugendlichen über diesen weg an die Wissenschaft heranführen.

Um intensiv arbeiten zu können konnten sich zwei Klassen am Tag anmelden. Angetragen mit geschichtlichen Hintergründen des Sprühens, über theoretische Grundlagen, verschiedene Maltechniken bis hin zum praktischen Umgang mit Farbe und Dose begleiten wir die jeweiligen schulklassen. Dabei sprachen wir auch selbstverständlich über die Folgen des illegalen Sprühens und arbeiteten dabei mit Frau Schiffner vom Jugendamt Magdeburg zusammen.

Wir selber malten in dieser Woche drei aufwändige Bilder wo es immer das Thema Wissenschaft zu finden war.
Wir bedanken uns bei der Firmen “Wissenschaft im Dialog“, NeverEnding und dem Jugendamt Magdeburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.